Original paper

Bücherbesprechungen

Editors, Arch. Hydrobiol.

Archiv für Hydrobiologie Volume 73 Number 1 (1974), p. 130 - 136

1 references

published: Feb 27, 1974

DOI: 10.1127/archiv-hydrobiol/73/1974/130

BibTeX file

ArtNo. ESP141007301011, Price: 29.00 €

Download preview PDF Buy as PDF

Kurzfassung

Der hohe Wert, den z. B. H. MOHR (1967) der Wissenschaft (im Sinne von "Science") für die Zukunft der Menschheit beimißt, beruht auf der im Vergleich zu allen anderen Informationsquellen höheren Zuverlässigkeit der wissenschaftlichen Aussagen. Die höchste Zuverlässigkeit ist nur da gegeben, wo es sich um jederzeit reproduzierbare Ergebnisse handelt, die in diesem gesicherten Bereich kontrollierbare Prognosen ermöglichen. Jeder, der mit komplexen Systemen arbeitet, also jeder Biologe und erst recht jeder Ökologe, weiß, daß - z. B. bei der Erforschung von Ökosystemen - neben der Analyse eindeutiger kausaler Zusammenhänge Modellvorstellungen notwendig sind, die zunächst nur Arbeitshypothesen darstellen, welche durch weitere Untersuchungen Schritt für Schritt geprüft werden müssen und um so "zuverlässiger" werden, je mehr Einzelergebnisse sie "erklären", d. h. in widerspruchslosen Zusammenhang bringen können.

Keywords

book reviews