Original paper

Fossil Clausilioidea in space and time, with special emphasis on Cretaceous and pre-Oligocene Cenozoic Clausiliidae (Gastropoda: Stylommatophora)

Nordsieck, Hartmut

Archiv für Molluskenkunde Band 144 Heft 1 (2015), p. 83 - 97

44 references

published: Jun 30, 2015

DOI: 10.1127/arch.moll/1869-0963/144/083-097

BibTeX file

ArtNo. ESP190814401004, Price: 27.90 €

Download preview PDF Buy as PDF

Abstract

Mit dieser Arbeit soll die unzureichende Kenntnis der Clausilioidea von Kreide und präoligozänem Känozoikum verbessert werden, um Informationen für die Erforschung der Phylogenese dieser Überfamilie zu liefern. Im ersten Kapitel werden die Merkmale und Verbreitung der nicht zu den Clausilien gehörenden Familien der Überfamilie, Filholiidae und Palaeostoidae, behandelt. Die Beziehungen dieser beiden Familien und der Clausiliidae werden diskutiert, und die Überfamilie Clausilioidea wird definiert. Im zweiten Kapitel werden die Merkmale und Verbreitung der Clausiliidae von Kreide und präoligozänem Känozoikum beschrieben. Es wird gezeigt, dass die zugehörigen Gruppen sich von den posteozänen und meisten rezenten Clausiliidae durch ein Gehäuse mit wenigen Windungen (Oligogyrie) unterscheiden; mehrere Gruppen sind durch eine spezielle Gehäuseform kw: Gastropoda, Pulmonata, Stylommatophora, Clausilioidea, palaeontology, taxonomy, faunal changes, Europe, Cretaceous, Cenozoic, climate change, Paläontologie, Taxonomie, Faunenwechsel, Europa, Kreide, Känozoiku With this paper the insufficient knowledge of the Clausilioidea from Cretaceous and pre-Oligocene Cenozoic shall be improved, in order to supply information for the research work on the phylogeny of that superfamily. The first chapter deals with the characters and the distribution of the non-clausiliid families of the superfamily, Filholiidae and Palaeostoidae. The relations of those two families and the Clausiliidae are discussed, and the superfamily Clausilioidea is defined. In the second chapter the characters and distribution of the Clausiliidae from Cretaceous and pre-Oligocene Cenozoic are described. It is shown that the groups belonging to differ from the post-Eocene and most extant Clausiliidae by a shell with few whorls (oligogyry); several subgroups are characterized by a special shell shape (oospiry). The correlation of the faunal changes of the Clausiliidae through the Cenozoic (Nordsieck 2007) with climate changes is discussed.

Kurzfassung

Mit dieser Arbeit soll die unzureichende Kenntnis der Clausilioidea von Kreide und präoligozänem Känozoikum verbessert werden, um Informationen für die Erforschung der Phylogenese dieser Überfamilie zu liefern. Im ersten Kapitel werden die Merkmale und Verbreitung der nicht zu den Clausilien gehörenden Familien der Überfamilie, Filholiidae und Palaeostoidae, behandelt. Die Beziehungen dieser beiden Familien und der Clausiliidae werden diskutiert, und die Überfamilie Clausilioidea wird definiert. Im zweiten Kapitel werden die Merkmale und Verbreitung der Clausiliidae von Kreide und präoligozänem Känozoikum beschrieben. Es wird gezeigt, dass die zugehörigen Gruppen sich von den posteozänen und meisten rezenten Clausiliidae durch ein Gehäuse mit wenigen Windungen (Oligogyrie) unterscheiden; mehrere Gruppen sind durch eine spezielle Gehäuseform (Oospirie) gekennzeichnet. Der Zusammenhang der Faunenwechsel der Clausiliidae während des Känozoikums (Nordsieck 2007) mit Klimaänderungen wird diskutiert. (Oospirie) gekennzeichnet. Der Zusammenhang der Faunenwechsel der Clausiliidae während des Känozoikums (Nordsieck 2007) mit Klimaänderungen wird diskutiert.

Keywords

GastropodaPulmonataStylommatophoraClausilioideapalaeontologytaxonomyfaunal changesEuropeCretaceousCenozoicclimate changePaläontologieTaxonomieFaunenwechselEuropaKreideKänozoikum