Original paper

Biologie und Massenwechsel der Tropischen Citrus-Blattlaus Toxoptera citricidus in Beziehung zu Nützlingsaktivität und Klima in Misiones Argentinien (Homoptera: Aphididae)

Nickel, Osmar; Klingauf, Fred

Entomologia Generalis Volume 10 Number 3-4 (1985), p. 231 - 240

8 references

published: Oct 1, 1985

DOI: 10.1127/entom.gen/10/1985/231

BibTeX file

ArtNo. ESP146001003005, Price: 11.00 €

Download preview PDF Buy as PDF

Kurzfassung

Die Massenvermehrung von Toxoptera citricidus (Kirkaldy 1907) ist durch 3 Höhepunkte charakterisiert, die in III (IV), VIII (IX) und XI (XII) auftraten. Kleine und kurzlebige Kolonien kennzeichnen das äußere Erscheinungsbild der Population. Individuen, die in einer Zuchtkammer bei niedrigeren Temperaturen und ausgeglicheneren Luftfeuchtigkeitsverhältnissen gehalten wurden, zeigten eine erhöhte Fertilität, verkürzte Larvalstadien und eine verlängerte Reproduktionsphase und Lebensdauer im Vergleich zu Freilandtieren. Natürliche Feinde sind für eine wesentliche Verkürzung der Lebensdauer von Kolonien von T. citricidus verantwortlich. Unter ihnen traten Coccinellidae und Syrphidae als Räuber besonders hervor. Es wird festgestellt, daß biotische Faktoren in Misiones eine optimale Entfaltung der Populationen von T. citricidus unterbinden. Mit fortschreitender Rodung wird sich der Einfluß der Nutzorganismen verringern und der Schädlingsdruck erhöhen.

Abstract

Toxoptera citricidus (Kirkaldy 1907) is the most abundant citrus aphid in Misiones and is gaining interest as virus vector in citrus. Aphid infestations of citrus trees as well as frequencies of migrating aphids as recorded by yellow traps peaked in III (IV), VIII (IX), and XI (XII). Due to the activities of predators and parasites, and because of unfavourable climate conditions, the aphid built up only small and very short-lived colonies. Data on the abundance of beneficial insects were recorded twice a week in 1979/1980 together with evaluations of aphid colonies. The efficacy of beneficials was also estimated by exclusion experiments. The observed importance of beneficial insects in regulating aphids populations is attributed to the virgin nature and to lesser agricultural activities in Misiones. Beside antagonists, the subtropical climate is responsible for the suboptimal development of the aphid as demonstrated by rearing experiments and comparison of climate data with the population dynamics of the aphid.

Keywords

Toxoptera citricidusCoccinellidaeSyrphidae