Original paper

Relationships between Geographical and Dietary Factors and Trypanosome Infection Rates of Tsetse Flies in the Field (Diptera: Glossinidae)

Ryan, Lee; Klippe, Werner; Molyneux, David Hurst; Clair, Michel

Entomologia Generalis Volume 12 Number 1 (1986), p. 77 - 81

23 references

published: Oct 1, 1986

DOI: 10.1127/entom.gen/12/1986/77

BibTeX file

ArtNo. ESP146001201008, Price: 9.90 €

Download preview PDF Buy as PDF

Abstract

Infection rates and blood meal analyses are presented for Glossina medicorum Austen 1911, G.palpalis gambiensis Robineau-Desvoidy 1830, G. morsitans submorsitans Newstead 1910 and G.longipalpis Wiedemann 1830 in Ivory Coast. These along with other previously published examples allow consideration of 17 species at 19 locations throughout the tsetse range. A clear relationship is shown between % vivax-like infections and % bovid bloodmeals. No clear relationship could be demonstrated between infection and geographical position and thus presumably, temperature; or between % congolense-like infections and % suid bloodmeals. These findings emphasise the need for dietary information in studies concerning infection rates, challenge and thus when considering control strategies.

Kurzfassung

Für Glossina medicorum Austen 1911, G.palpalis gambiensis Robineau-Desvoidy 1830, G. morsitans submorsitans Newstead 1910 und G.longipalpis Wiedemann 1830 von der Elfenbeinküste werden Infektionsraten und Blutmahlzeit-Analysen dargestellt. Bei Berücksichtigung früherer Veröffentlichungen und unter Einbeziehung vorliegender Daten können nun die Ergebnisse von 17 Glossina-Species in 19 verschiedenen Gebieten innerhalb des Tsetse-Gürtels berücksichtigt und verglichen werden. Eine deutliche Beziehung besteht zwischen Infektionsraten mit Trypanosoma vivax-ähnlichen Trypanosomen und den Blutmahlzeiten an Bovidae. Keine Beziehung ist herzustellen zwischen T.congolense- ähnlichen Infektionen und den Blutmahlzeiten an Suidae, ebenfalls nicht zwischen Infektionen in Glossinen allgemein und ihrer geographischen Verteilung, bzw der Temperatur. Die Wichtigkeit von Informationen über die Gewohnheiten der Nahrungsaufnahme von Glossinen wird betont bezogen auf Infektionsraten, Infektionsrisiko und Bekämpfungsmaßnahmen.

Keywords

TsetseGlossinaTrypanosomadiet effectsdistribution