Original paper

Biology and Host Range of the Gall Midge Species Cystiphora taraxaci under Growth Chamber Conditions (Diptera: Cecidomyiidae)

Neuer-Markmann, Bäxrbel; Beiderbeck, Rolf

Entomologia Generalis Volume 15 Number 3 (1990), p. 209 - 216

16 references

published: Oct 1, 1990

DOI: 10.1127/entom.gen/15/1990/209

BibTeX file

ArtNo. ESP146001503005, Price: 9.90 €

Download preview PDF Buy as PDF

Abstract

Cystiphora taraxaci Kieffer 1888 is a gall midge species inducing purple-red pustule galls on the leaves of Taraxacum officinale. Its life cycle in the field and under growth chamber conditions and its host range were determined. Under field conditions, 5 generations of C. taraxaci can be found from spring to autumn with a life cycle period of 23-38 d. Controlled environmental conditions (growth chamber) can be developed where the life cycle is no longer restricted to the season but repeated throughout the year with a cycle period of 19-30 d. To study the host range of C. taraxaci, plants of T. officinale, a variety of Taraxacum species and of species from related genera were confronted with adults of C. taraxaci in preference tests and single-host tests under growth chamber conditions: C. taraxaci is unable to induce gall formation on plants of other genera than Taraxacum, but within this genus most species or subspecies serve as hosts. Among the many sections of the genus Taraxacum, no clear preference can be detected. Only T. taeniatum and T. albidum do not serve as host plants. The advantages of insect rearing under controlled conditions are discussed with respect to the study of gall forming and insect species taxonomy.

Kurzfassung

Cystiphora taraxaci Kieffer 1888 ist eine Gallmückenart, die purpurrote Blasengallen an Blättern der Löwenzahn-Art Taraxacum officinale induziert. Ihr Lebenszyklus unter Feld- und Klimakammer-Bedingungen und ihr Wirtsbereich wurden bestimmt. Unter Feldbedingungen konnten zwischen Frühjahr und Herbst 5 Generationen gefunden werden mit Zyklusdauern von 23-38 d. Anschließend konnten kontrollierte Umweltbedingungen entwickelt werden, unter denen der Lebenszyklus nicht länger auf die Saison beschränkt ist, sondern ganzjährig mit einer Dauer von 19-30 d wiederholt wird. Zur präzisen Erfassung des Wirtsbereichs von C. taraxaci wurden der Regelwirt T. officinale, eine Reihe anderer Taraxacum-Arten sowie Arten aus verwandten Gattungen mit C. taraxaci unter kontrollierten Bedingungen in Auswahltests und Einzelwirts-Tests konfrontiert. C. taraxaci kann nur auf Pflanzen der Gattung Taraxacum Gallen hervorrufen. Innerhalb dieser dienen die meisten Arten und Unterarten als Wirt. Zwischen den verschiedenen Sektionen der Gattung Taraxacum liegt keine eindeutige Bevorzugung vor. Lediglich T. taeniatum und T. albidum dienen in keinem Fall als Wirt. Die Vorteile der Insektenkultur unter kontrollierten Bedingungen werden im Hinblick auf das Studium der Gallbildung und der Insektentaxonomie diskutiert.

Keywords

Cystiphora taraxaciCecidomyidaegallshost rangeTaraxacum officinale