Original paper

Volatile Cephalic Secretions of Drones, Queens and Workers in Relation to Reproduction in the Stingless Bee, Scaptotrigona postica (Hymenoptera: Apidae: Trigonini)

Engels, Wolf; Engels, Elisabeth; Lübke, Gunther; Schröder, Wolfgang; Francke, Wittko

Entomologia Generalis Volume 15 Number 2 (1990), p. 91 - 101

37 references

published: Jun 1, 1990

DOI: 10.1127/entom.gen/15/1990/91

BibTeX file

ArtNo. ESP146001502005, Price: 12.10 €

Download preview PDF Buy as PDF

Abstract

The volatile composition of head extracts from drones, queens and workers was analysed in the neotropical trigonine, Scaptotrigona postica (Latreille 1811). A total of 129 compounds could be identified. The chemical composition of drone and queen volatile bouquets in stingless bees is described here for the first time. Sex and caste specific patterns of the cephalic volatiles are discussed. The possible role of pheromones in meliponid reproduction is outlined with emphasis on sex pheromone functions. In a field biotest the attractiveness for drones of artificial scent mixtures, reflecting the main compounds of the cephalic volatiles found in queens, was evaluated. A mixture of secondary alcohols was shown to attract the drones of a lek aggregation. The chemical composition of the cephalic extracts and also assumed worker, queen and drone pheromone functions are discussed.

Kurzfassung

Die Duftstoff-Zusammensetzung von Kopfextrakten wurde bei Drohnen, Königinnen und Arbeiterinnen der neotropischen Trigonini-Species Scaptotrigonapostica (Latreille 1811) analysiert. Dabei konnten insgesamt 129 Volatile identifiziert werden. Die chemische Zusammensetzung von Duftstoffbouquets bei Drohne und Königin einer Stachellosen Biene wird hier erstmals beschrieben. Auf geschlechts- und kasten-spezifische Besonderheiten der Duftstoff-Muster wird hingewiesen. Die mögliche Rolle von Pheromonen in der Fortpflanzung wird mit besonderer Berücksichtigung von Sexualpheromonen skizziert. In einem Freilandtest wurde die Attraktivität synthetischer Duftgemische, welche die Hauptkomponenten der Kopfvolatile von Königinnen enthalten, für Drohnen geprüft. Dabei konnte gezeigt werden, daß sich die Drohnen einer Männchen-Ansammlung von einem Gemisch sekundärer Alkohole anlocken lassen. Die chemische Zusammensetzung der Kopfextrakte und die bei Arbeiterinnen, der Königin und den Drohnen vermuteten Pheromon-Funktionen werden diskutiert.

Keywords

Stingless beescephalic volatilespheromonesreproduction