Original paper

Zur Kontroverse über die Bienen-Sprache

[Towards the Controversy about the Honeybee Dance Language]

Lindauer, Martin

Entomologia Generalis Volume 18 Number 3-4 (1994), p. 279 - 283

26 references

published: Jan 1, 1993

DOI: 10.1127/entom.gen/18/1994/279

BibTeX file

ArtNo. ESP146001803010, Price: 9.90 €

Download preview PDF Buy as PDF

Kurzfassung

Wer die bereits seit Jahrzehnten andauernde Kontroverse verfolgt hat, welche die Gruppe um den amerikanischen Bienenforscher A. M. Wenner mit Karl von Frisch über die von jenem abwertend als "Dance Language Hypothesis" benannten deutschen Untersuchungsergebnisse führt, der wird sich mit hoher Erwartung der Lektüre des folgenden Buches zuwenden. Ein an diesem Fragenkomplex Interessierter, der die Hoffnung hegt, daß diese "Anatomy of a Controversy" eine Klärung bringen würde, wird jedoch enttäuscht sein; er wird nur mit neuem Wirrwarr konfrontiert: Argumentiert wird nicht mit Ergebnissen neuer Experimente, sondern mit geradezu bissiger Polemik, die sich von Seite zu Seite wiederholt.

Abstract

This is an evalution of the book by Wenner & Wells (1990) about the "Anatomy of a Controversy", in which those authors treat "The Question of a Language among Bees": Their polemic rejection of Karl von Frisch's and his scholars' research results about honeybee communication which they call the "Dance Language Hypothesis", is thoroughly discussed. Highlights of von Frisch's and Lindauer's classical experiments, in detail presented and summarized by von Frisch (1965), are here signified again. Wenner's and his research group's investigations are once more proved as insufficient, and his objections valued as facile and irresponsible: Their non-objective Anatomy of a Controversy' makes to request for more fairness in scientific research.

Keywords

honeybee communicationDance Language Hypothesisscientific research