Original paper

Driftemergenz-Fanggeräte zur Erfassung schlüpfender Fließgewässer-Insekten (Ephemeroptera, Plecoptera, Trichoptera, Diptera)

[Driftemergence-Traps for the Recording of Hatching Runningwater-Insects (Ephemeroptera, Plecoptera, Trichoptera, Diptera)]

Steffan, August Wilhelm

Entomologia Generalis Volume 21 Number 4 (1997), p. 293 - 306

51 references

published: Apr 1, 1997

DOI: 10.1127/entom.gen/21/1997/293

BibTeX file

ArtNo. ESP146002104003, Price: 15.40 €

Download preview PDF Buy as PDF

Kurzfassung

Fast alle zur Erfassung von Fließgewässer-Emergenz eingesetzten Geräte, einschließlich des Emergenz-Fanghauses nach Illies, nehmen in verschieden großen Anteilen neben mit der Strömung herangedrifteten Emergenten (Driftemergenz) auch direkt aus dem Benthal des Fanggerätbereiches hervorgehende Insekten auf (Benthalemergenz). - Hier werden Aufbau und Einsatz einer neuen Emergenz-Fangeinrichtung vorgestellt, die Mischfänge ausschließt und gezielt Driftemergenz aus einer wählbar dicken oberen Wasserschicht erfaßt. Wesentlicher Geräte-Bestandteil ist eine Siebplatte, die das Innere zum Gewässerboden hin abschließt, und die durch Einstellung des Neigungswinkels zur Wasseroberfläche verschieden tief in den Wasserkörper eingesenkt werden kann. Aus der damit vorgebbaren Größe der Einstromöffnung und der Strömungsgeschwindigkeit läßt sich die Durchflußmenge je Zeiteinheit berechnen, auf welche Qualität und Quantität des so gewonnenen Driftemergenz-Fanges zu beziehen sind. Je nach Lage, Größe und Struktur des zu beurteilenden Fließgewässers stehen drei Ausführungen des Gerätes zur Verfügung, die sowohl für grundlegende Besiedlungsanalysen als auch zur Gewässer-Überwachung eingesetzt werden können.

Abstract

Almost all hitherto traps designed for recording the emergence of running waters not only catch in various proportions emerging insects drifted in from above but also such who directly emerge from the benthal region covered over by the trap. This also holds true for the Illies' emergence-house. - Hence, a new constructed device is offered which prohibits mixed catches of undefinable origin but exclusively takes in drift-emergence from an upper water layer of determinable thickness. An essential part of this device is a sieve-like plate which shields its interior from the benthal, but also can with its one end be let into the water body at determinable depths by changing its angle of inclination in relation to the water surface. From the hereby given width of the inflow opening and the speed of the water current the amount of water flow per time unit is to be calculated, thus giving a reference base for the qualitative and quantitative evaluation of the corresponding sample. There are 3 different versions of the new design which can be applied according to location, size and structure of the to be investigated running-water, and for basic research as well as for longtime monitoring of water pollution and environmental assessments.

Keywords

benthal-emergencedrift-emergencefreshwater-insectsrunningwater-monitoringdriftnet-catchhatch-abundanceflight-periodChironomidaeSimuliidaeBenthalemergenzDriftemergenzDrift-NetzfangFließgewässer-InsektenGewässer-ÜberwachungSchlüpf-Abundanz