Original paper

Der Startsprung zum Flug bei der lanzarotinischen Ödlandschrecke Sphingonotus canariensis (Orthoptera: Acrididae: Oedipodinae)

[Starting jump for Take off in the Lanzarote locust Species Sphingonotus canariensis (Orthoptera: Acrididae: Oedipodinae)]

Nachtigall, Werner

Entomologia Generalis Volume 23 Number 3 (1998), p. 177 - 186

5 references

published: Oct 1, 1998

DOI: 10.1127/entom.gen/23/1998/177

BibTeX file

ArtNo. ESP146002303004, Price: 11.00 €

Download preview PDF Buy as PDF

Kurzfassung

Mit Videomethoden wurde im natürlichen Umfeld einer flachen, heißen Sandfläche nahe Costa Blanca, Lanzarote, bei der Ödlandschrecke Sphingonotus canariensis (Saussure 1884) der Ablauf des Startsprungs zum Flug untersucht. Des weiteren wurden Massenmeßdaten des Rumpfes und Längenmeßdaten des Körpers und der Sprungbeine einer Skalierungsbetrachtung unterzogen. Berechnet wurden Absprungstrecken s pro Bild (1/50 s), Absprunggeschwindigkeiten v (Mittel 1,1-1,6 m s-1) und Absprungbeschleunigungen a (Mittel 25-55 m s-2). Die Absprunggeschwindigkeit v ist nicht von der Körperlänge l(2) abhängig. Abhängigkeiten einer Anzahl von Längenmeßwerten li von der Körperlänge l(2) und Körpermasse m(l) werden als Potenzfunktionen li = al(2)b und li = am(l)b gegeben; die theoretisch zu erwartenden und die resultierenden Exponenten b werden verglichen und diskutiert. Im Vergleich beispielsweise mit dem Sprung der Wüstenheuschrecke Schistocerca gregaria resultiert bei S canariensis eine deutlich geringere massenbezogene Sprungleistung; es liegt die Annahme nahe, daß der Absprung zum Flug mit reduzierter Leistung bewerkstelligt wird, die gerade ausreicht, optimalen Fahrtwind für die ersten ablaufenden Flügelschläge einzustellen.

Abstract

The starting jump at take off of Sphingonotus canariensis (Saussure 1884) was analysed from video films recorded in a hot, flat sandy area near Costa Blanca, Lanzarote. Furthermore, a scaling study of body mass was made and the length of body and jumping legs was analysed. Distances s per frame (1/50 s), starting velocity v (mean 1,1-1,6 m s-1) and starting acceleration a (mean 25-55 m s-2) were calculated. Starting velocity is independent of body length. Dependencies of some length values li; of body length l(2) and body mass m(l) are given as potence functions li = a l(2)b and li = am(l)b; the theoretical and the calculated exponents b are compared and discussed. Compared to the jump of the desert locust Schistocerca gregaria the mass specific jumping power of S canariensis is significantly smaller. This leads to the assumption, that starting jumps for take off are made with reduced power, which is just sufficient to provide the optimal air speed for the first wingbeats.

Keywords

Sphingonotus canariensis (Saussure 1884)flight startjumpstarting jumpinsect flightvideo analysisFlugstartSprungStartsprungInsektenflugVideoauswertung