Original paper

Der Intrusivkörper unter der Uracher Alb

Schneiderhöhn, Hans

Kurzfassung

Bei der Ausarbeitung eines Lehrbuchs der Erzlagerstättenkunde beschäftigte ich mich Anfang 1933 mit dem Temperaturverlauf in der Umgebung abkühlender Intrusivkörper, insbesondere in der Absicht, seinen Einfluß auf die Ausscheidungsfolge der Mineralien hydrothermaler Erzlagerstätten zu untersuchen. Als mir dann zur Vorbereitung der Exkursionen anläßlich der Tübinger Versammlung wieder die auffällig geringen geothermischen Tiefenstufen in der Uracher Alb in Erinnerung kamen, kam mir der Gedanke, diese erstgenannte Untersuchung einmal auf diesen praktischen Fall anzuwenden. Die Ergebnisse waren sehr erstaunlich, wichen jedenfalls von der Vorstellung ab, die man sich wohl allgemein vorher von der Tiefenlage und der Intrusionszeit der dortigen Intrusivmasse gemacht hat.

Keywords

uracher albmineralienerzlagerstätteintrusivmassegermany