Original paper

Radioaktive Wasser des unteren Bayerischen Waldes in ihrer Beziehung zur Geologie

Neumaier, Ferdinand

Jahresberichte und Mitteilungen des Oberrheinischen Geologischen Vereins Band 24 (1935), p. 20 - 34

9 references

published: Apr 1, 1935

BibTeX file

ArtNo. ESP151002400007, Price: 6.20 €

Download preview PDF Buy as PDF

Kurzfassung

Seit dem Jahre 1929 untersuchte ich die chemische und radiologische Zusammensetzung der Quellwasser des Bayerischen Waldes. Die Ergebnisse sollten dabei nicht nur zahlenmäßig aneinandergereiht werden, um etwa daraus rein statistisches Material zu gewinnen. Es war vielmehr der Gedanke maßgebend, die Wasser auf Grund ihrer chemischen Zusammensetzung und insbesonders auf Grund ihrer Radioaktivität in Beziehung zu bringen mit dem Gestein, das sie durchflossen haben. Daraus ergeben sich nämlich geologische Schlußfolgerungen, die ich für die nähere Umgebung von Passau in einer Arbeit (1932) niederlegte. Darin wurden allerdings die Untersuchungsergebnisse nur regionalgeologisch ausgewertet. Nicht berührt wurde aber die Frage nach der Herkunft der Radioaktivität der Wasser, die auch im folgenden näher erörtert werden soll.

Keywords

radioaktivitätbayerischer waldpassaugermany