Original paper

Die Tonmergellagen des Hauptmuschelkalkes im Breisgau und im Gebiet der Dinkelberge, ihre Fauna und ihre stratigraphische Bedeutung

Jörg, Erwin

Kurzfassung

In vorliegender Arbeit soll versucht werden, die Tonmergellagen des Hauptmuschelkalkes im Breisgau und im Gebiet der Dinkelberge auf ihre Fauna zu untersuchen und zu prüfen, inwieweit diesen Horizonten eine stratigraphische Bedeutung zur Gliederung dieses Schichtenkomplexes zukommt. Hierzu war es unumgänglich, eine genaue bankweise Aufnahme der Profile durchzuführen. Den älteren Arbeiten über die Gliederung des Hauptmuschelkalkes, von denen vor allem die von Merian (1832), Alberti (1834) und Quenstedt (1843) zu nennen sind, folgten zahlreichere neuere, welche über die schon gewonnenen Ergebnisse hinaus auf paläontologischem, stratigraphischem und paläogeographischem Gebiet große Fortschritte brachten. Es ist eine Grundgliederung gesichert, die sich im wesentlichen auf die festen Kalkbänke und ihre Fossilführung stützt. Die Ton- und Mergellagen sind bisher kaum in den Kreis der Untersuchungen einbezogen worden. Es ist noch nicht bekannt, ob und welche spezielle Bedeutung sie für stratigraphische und paläogeographische Fragen besitzen. Hier besteht eine Lücke. Sie kann in einer ersten Arbeit über diesen Gegenstand nicht restlos ausgefüllt werden.

Keywords

tonmergellagehauptmuschelkalkbreisgaudinkelberge