Original paper

Balanoglossites eurystomus Mägdef. und andere Lebensspuren aus dem unteren Hauptmuschelkalk (Trochitenkalk) von Bruchsal abb: 2

Mayer, Gaston

Kurzfassung

Eine Siedlung von Balanoglossites eurystomus Mägdef., bisher nur aus dem Unteren Muschelkalk von Göschwitz bei Jena bekannt, wurde im oberen Trochitenkalk von Bruchsal festgestellt. Die Lebensspur wurde als Wohnbau eines planktonfressenden Anneliden gedeutet. Eigenartige grubige Vertiefungen auf der Schichtfläche ließen an die Bewegungstätigkeit der Brut irgendwelcher Tiere denken. Unregelmäßig reihenförmig angeordnete dellenartige Vertiefungen wurden als Schwimmspuren gedeutet, hervorgerufen durch die vertikal-undulatorische Fortbewegung eines Wurmes oder wurmähnlichen Tieres.

Keywords

MuschelkalkBalanoglossites eurys tomus Mägdef.GöschwitzBruchsalAnnelidengermany