Original paper

Das Bohrloch der Papierfabrik in Dill-Weißenstein bei Pforzheim

Röhrer, F.

Kurzfassung

Etwa 3 km südwestlich von Pforzheim liegt beiderseits an einem ziemlich scharfen, nach Osten gerichteten Bogen der Nagold das Pfarrdorf Weißenstein. Die in diesem Orte sich befindende Papierfabrik ließ in ihrem Hofe in den Jahren 1898 und 1899 eine Tiefbohrung auf Wasser unternehmen, die schließlich die ganz beträchtliche Tiefe von 500,7 m erreichte ohne daß man Wasser gefunden hatte. Die Sammlung des auf das Bohrloch bezüglichen Materials machte einige Schwierigkeiten und nur der Freundlichkeit einer großen Reihe von Behörden, Firmen und einzelner Herren verdanke ich die Möglichkeit, einen zusammenfassenden Bericht über das Bohrloch geben zu können.

Keywords

bohrlochpapierfabrikpforzheimweißensteintiefbohrungwassergermany