Original paper

Dolomit im Liegenden des Muschelkalk-Gipslagers von Obrigheim

Bernauer, Ferdinand

Jahresberichte und Mitteilungen des Oberrheinischen Geologischen Vereins Band 5 Heft 1 (1915), p. 33 - 34

2 references

published: Jan 1, 1914

DOI: 10.1127/jmogv/5/1915/33

BibTeX file

O

Open Access (paper can be downloaded for free)

Download paper for free

Kurzfassung

In seinen "Untersuchungen über die Gliederung des oberen Buntsandsteins, Muschelkalks und unteren Keupers" (Mitt. bad. geol. Landesanstalt II, S. 556) erwähnt F. Schalch, daß in dem Gipsbergwerke bei Obrigheim a. N. ebenso wie weiter neckaraufwärts bei Hochhausen, Steinbach und Haßmersheim jeweils unmittelbar an der Untergrenze des Gipslagers der Wellenkalk angetroffen worden sei.

Keywords

dolomitmuschelkalkobrigheimkeupergermany