Original paper

Violett-Horizonte im ostbayerischen Buntsandstein

Schnitzer, Walter Alexander

Kurzfassung

Violett-Horizonte als fossile, autochthone Bodenbildungen spielen heute für die Stratigraphie und Paläogeographie im Buntsandstein eine recht bedeutende Rolle. Die charakteristischen Farben sind schon Strigel (1922) und Hildebrand (1924) aufgefallen und die Bodenbildungen in ihrem stratigraphischen Leitwert erkannt worden. Wurzelböden im Plattensandstein beschreibt Trusheim (1937) von mehreren Aufschlüssen in Mainfranken, die auf ein recht beachtliches bodenständiges Pflanzenleben hinweisen.

Keywords

violett-horizonteeastern bavariaBuntertriassicgermany