Original paper

Die rißeiszeitlichen Donauschotter und die Frage des Schmiechdurchbruchs bei Ehingen a. d. Donau

Bloos, Gert

Kurzfassung

Der alte Talzug der Donau bei Ehingen (Kirchener Tal und Schmiechtal) wird von Schottern erfüllt, über die bis jetzt nur Einigkeit hinsichtlich ihres rißeiszeitlichen Alters besteht. Unterschiedlich sind die Ansichten über ihre Gliederung sowie ihre Beziehung zu den Schottern aus dem gleichen Zeitraum im heutigen Donautal. Eine Kartierungsarbeit auf Blatt Ehingen (Bloos 1965) bedingte eine genauere Aufnahme dieser Schotter, doch konnten wegen der Begrenztheit des Arbeitsgebiets nicht alle Fragen der Talgeschichte geklärt werden; es ergaben sich jedoch Aspekte, die über das Gebiet hinaus Bedeutung haben und eine kritische Stellungnahme zu den neueren Untersuchungen von H. Graul (1951) und I. Schaefer (1967) ermöglichen.

Keywords

donauschotterehingendonaugermanyrißeiszeitlich