Original paper

Zu den tektonischen Lagerungsverhältnissen des Gebirges im alten Stadtgebiet von Heidelberg

Sidki, Kadum

Jahresberichte und Mitteilungen des Oberrheinischen Geologischen Vereins Band 59 (1977), p. 105 - 111

6 references

published: Dec 31, 1977

BibTeX file

ArtNo. ESP151005900001, Price: 6.20 €

Download preview PDF Buy as PDF

Kurzfassung

Durch die rege Bohrtätigkeit während der vergangenen 20-30 Jahre entstand im Bereich des alten Stadtgebiets von Heidelberg eine ganze Reihe von Tiefenaufschlüssen. Anhand dieser Tiefenaufschlüsse war es möglich, die Gebirgsrandverwerfung nahezu genau zu lokalisieren. Die bislang angenommene Existenz der sogenannten Anlagenverwerfung in dem Abschnitt zwischen der "Bismarckturmverwerfung" und der Gebirgsrandverwerfung ist geologisch nicht begründet und daher sehr zweifelhaft. Im östlichen Teil des alten Stadtgebiets von Heidelberg durchstreicht zwischen dem Südufer des Neckars und der Verbindungslinie Karlstor - Rathaus die E-W gerichtete "Karlstorverwerfung", die vermutlich über den Bereich der "Alten" Brücke hinausreicht.

Keywords

tektonischtiefenaufschlüsseheidelberggermany