Obituary

Nachruf Karl Eugen Müller (18.1.1890-11.1.1977)

Carlé, Walter

Kurzfassung

Bei der "Oberrhein"-Tagung in Kreuznach 1937 lernte ich einen rüstigen Schwaben kennen. "Wenn Sie mal wieder in die Heimat kommen, dann besuchen Sie mich in der Olgastraße. Wir sehen meine Gesteinssammlung an, trinken ein Gläsle Württemberger und ich spiele Ihnen Beethoven vor", sagte KARL EUGEN MÜLLER zu mir, dem damaligen Hamburger Assistenten. Leider hat es nie zu diesem Besuch gereicht, aber wir haben uns oft gesehen, beim "Oberrhein", bei den Vorträgen der Gesellschaft für Naturkunde und manchmal zufällig in Stuttgart und Umgebung - dann gab es immer ein Schwätzle. Wenn wir jetzt noch sagen, daß der Hauptlehrer MÜLLER aus einer Lehrerdynastie des Schwäbischen Waldes stammt, dann haben wir zusammen mit seinem freundlichen Zuspruch an mich alles Wichtige beieinander.

Keywords

obituary