Original paper

Schwermetalle im staugeregelten Neckar - Untersuchungen an Sedimenten, Algen und Wasserproben

Bartelt, Rolf-Dieter; Förstner, Ulrich

Jahresberichte und Mitteilungen des Oberrheinischen Geologischen Vereins Band 59 (1977), p. 247 - 263

34 references

published: Dec 31, 1977

BibTeX file

ArtNo. ESP151005900023, Price: 6.20 €

Download preview PDF Buy as PDF

Kurzfassung

Die Verschmutzung im staugeregelten Flußabschnitt des Neckars zwischen Mannheim und Plochingen durch Schwermetalle wurde an den Tonfraktionen von Sedimentproben, mit Wasseranalysen und an Algenproben untersucht. Am stärksten sind die Metalle Silber, Cadmium, Zink, Kupfer und Blei angereichert, vor allem in den Ablagerungen der Stauhaltungen unterhalb des Großraums Stuttgart und zwischen der Enzmündung und Heilbronn. Anhand der vorgelegten Daten werden die Vor-und Nachteile von Schwermetallanalysen an Sedimenten und Algen als Indikatoren für lokale Verschmutzungseinflüsse diskutiert.

Keywords

schwermetallsedimentstuttgartheilbronn