Original paper

Beiträge zur Kenntnis des Rhätsandsteins im Schönbuch zwischen Stuttgart und Tübingen. (Vorläufige Mitteilung.)

Bräuhäuser, M.

Kurzfassung

Die Aufnahmearbeiten der württembergischen geologischen Landesanstalt haben, an die veröffentlicht vorliegenden Schwarzwaldblätter anschließend und gegen Osten hin landeinwärts fortschreitend, den Bereich des Schönbuchs und damit die weitere Umgebung von Stuttgart erreicht. Hier, in den Bergen zwischen der schwäbischen Hauptstadt und dem von Tübingen herabziehenden Neckartal, wurde zunächst mit der Festlegung der Grenze zwischen Keuper und Lias begonnen. Denn diese bot als die am leichtesten zu ersehende und am sichersten zu fassende Schichtengrenze den besten Anhalt für die weitere Arbeit und damit die sicherste Grundlage für die in Angriff genommene Durchforschung dieses landschaftlich und geologisch so eigenartigen und lohnenden Gebietes.

Keywords

württembergschwarzwaldschönbuchstuttgartneckartalkeuperliasgermany