Original paper

Zur Stratigraphie des Unteren Keupers (Lettenkeuper, Trias) im nordwestlichen Baden- Württemberg

Brunner, Horst

Jahresberichte und Mitteilungen des Oberrheinischen Geologischen Vereins Band 62 (1981), p. 207 - 216

9 references

published: Dec 31, 1981

BibTeX file

ArtNo. ESP151006200037, Price: 6.20 €

Download preview PDF Buy as PDF

Kurzfassung

Es wird ein feinstratigraphisches Längenprofil des Unteren Keupers von Bruchsal im NW bis Stuttgart-Untertürkheim im SE erstellt. Die Mächtigkeitsverteilung der einzelnen Schichten läßt im nordwestlichen Landesteil zur Zeit des oberen Unterkeupers stärker absinkende Sedimentationsräume annehmen. Die bisherige feinstratigraphische Gliederung des Unteren Keupers im nördlichen und nordöstlichen Teil von Baden-Württemberg gilt ohne Einschränkung auch für den nordwestlichen Teil des Landes. Estherien-Schichten und Grüne Mergel lassen sich durch dolomitische Gesteinskomplexe unterteilen; die ALBERTI-Bank wird nur W der Glems durch den Hauptsandstein faziell ersetzt. Dieser tieft sich in einzelnen Gebieten erosiv bis auf die Blaubank ein, wobei die Hauptsandstein-Schichten teilweise aus mächtigen sandigen Tonsteinserien bestehen. Die Sandführung in den Sandigen Pflanzenschiefern ist deutlich stärker als bisher angenommen.

Keywords

lettenkeupertriasbruchsalgrüner mergelgermany