Original paper

Über Thermal-Mineralwasser-Bohrungen im Coburger Umland

Gudden, Helmut

Kurzfassung

Im Coburger Umland sind im letzten Jahrzehnt an drei Orten - Mürsbach, Rodach, Staffelstein - warme, mineralisierte Tiefengrundwässer im Buntsandstein und Zechstein erschlossen worden, die an zweien dieser Orte - Rodach und Staffelstein - bereits als Grundlage sich rasch entwickelnder Heilbäder dienen. In Mürsbach ist eine solche Nutzung erst geplant. Die Erschließungsbohrungen haben über ihren eigentlichen Erschließungszweck hinaus eine Anzahl stratigraphischer, tektonischer, hydrogeologischer und geothermischer Erkenntnisse erbracht, von denen einige Beispiele vorgestellt werden. Sie haben überdies im Coburger Umland neue echte Bodenschätze im Sinne des neuen Bundesberggesetzes (Sole und Erdwärme) bekannt gemacht und z. T. schon erschlossen, deren Ausbeutungsgrenzen mit Sicherheit noch nicht erreicht sind. Daß die Nutzung warmen Mineralwassers zu Bade- und Heilzwecken nicht nur mit Notwendigkeit, Zwang oder Pflicht, sondern oft auch mit Vergnügen und Lust verbunden sein kann, hebt ihren Wert über rein materielle Kategorien hinaus.

Keywords

Thermal-MineralwasserCoburger UmlandRodachStaffelsteingermany