Original paper

Das Mindelglazial des nordöstlichen Rheingletschergebietes zwischen Riß und Iller

Haag, Thomas

Kurzfassung

Vorliegende Untersuchungen wurden im NE Rheingletschergebiet und seinem Vorland durchgeführt, da dieses Gelände für die Lösung stratigraphischer Fragestellungen zu den großen Vereisungen besonders geeignet ist. Dies deshalb, weil zwischen dem Zungenbecken der Gletscher im Süden und der Donau im Norden eine Wasserscheide bestand und dieses Hochgebiet nur jeweils im Hochglazial ausgedehnterer Vereisungen vom Gletscher überwunden werden konnte, wodurch dann die Donau zum Vorfluter der Schmelzwässer wurde.

Keywords

Rheingletschergebiet