Field trip guide

Sedimentation und Facies des Späten Jura im zentralen Juragebirge (Exkursion A am 15. und 16. April 1982)

Gygi, Reinhardt

Kurzfassung

Die Exkursion gilt dem Studium der Sedimentation in einem nördlichen Schelfmeer der Tethys. Am Anfang des Späten Jura war das Gebiet der Nordschweiz ein ausgedehnter Schelf in größerer Wassertiefe (GYGI 1981). Kurz vor dem Ende des Mittleren Jura setzte die Zufuhr von zunächst sehr geringen Mengen von tonigem Schlamm ein. Zu Beginn des Späten Jura, also im frühen Oxfordian, nahm die Sedimentationsgeschwindigkeit rasch zu. Später wurde der Kalkgehalt des Schlammes allmählich größer. Die großen Sedimentmengen füllten den Rand des Schelfmeeres von NW her weitgehend auf.

Keywords

BielTavannesMoutierDelemontLiesbergSt. UrsanneGorges du Pichoux (Sornetan)TavannesPeryBielfield trip guide