Obituary

Nachruf für Franz Kirchheimer

Gwinner, Manfred P.

Jahresberichte und Mitteilungen des Oberrheinischen Geologischen Vereins Band 67 (1985), p. 15 - 16

2 references

published: Apr 9, 1985

DOI: 10.1127/jmogv/67/1985/15

BibTeX file

O

Open Access (paper can be downloaded for free)

Download paper for free

Kurzfassung

Am 17. Juni 1984 verstarb das Ehrenmitglied des Oberrheinischen Geologischen Vereins, Präsident a. D. Prof. Dr. phil. Franz Kirchheimer im Alter von 72 Jahren. Mit ihm verliert der Verein eine außergewöhnliche Persönlichkeit und ein treues Mitglied, das sich ganz besondere Verdienste um den Verein erworben hat. Franz Kirchheimer war und bleibt durch seine wissenschaftliche und amtliche Tätigkeit weit über den Personenkreis und das Wirkungsfeld des "Oberrheins" bekannt. Von dort her gebührt ihm auch die Gesamtwürdigung seiner Person und seines Wirkens. Sie umfaßt zunächst eine vielseitige wissenschaftliche Tätigkeit, die zeitweilig unter den Einschränkungen der nationalsozialistischen Herrschaft leiden mußte, dann aber in vielfältiger Weise ihren Ausdruck in ehrenvollen Ernennungen fand. Franz Kirchheimer wurde 1957 Ehrenmitglied der Royal Botanical Society of Edinburgh, Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina zu Halle, 1960 ordentliches Mitglied der naturwissenschaftlich-mathematischen Sektion der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, 1966 Korrespondierendes Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, 1974 korrespondierendes Mitglied der Senckenbergischen Naturforschenden Gesellschaft, 1973 Ehrenmitglied der Deutschen Geologischen Gesellschaft und 1976 endlich Ehrenmitglied des Oberrheinischen Geologischen Vereins.

Keywords

obituary