Original paper

Ein geometrisch korrektes Profil durch die Gefaltete Molasse

Dresen, Georg

Kurzfassung

Die Konstruktion von geometrisch korrekten Profilen (balanced cross sections) wird am Beispiel eines Schnittes durch den Nordrand der Ostalpen erläutert . Das Verfahren ist aufwendiger als eine "freischwebende" Konstruktion. Dafür verdeutlicht es die geometrischen Randbedingungen und ermöglicht eine gesichertere Interpretation.

Keywords

balanced cross sectionsgefaltete molasse