Original paper

Wasser- und Stoffbewegung in Boden und Untergrund

Zakosek, Heinrich; Zepp, Harald

Jahresberichte und Mitteilungen des Oberrheinischen Geologischen Vereins Band 70 (1988), p. 335 - 352

26 references

published: Apr 5, 1988

BibTeX file

ArtNo. ESP151007000033, Price: 6.20 €

Download preview PDF Buy as PDF

Kurzfassung

In dicht besiedelten Gebieten gewinnen Aspekte der Grundwassererneuerung und -verschmutzung zunehmend an Bedeutung. Von der landwirtschaftlichen, geologischen und bodenkundlichen Forschung sind bisher die Untersuchungen hauptsächlich im Boden und Grundwasserleiter durchgeführt worden. Erst in den letzten Jahren ist die gesamte ungesättigte Zone in zunehmendem Maße zum Gegenstand des Forschungsinteresses geworden. An diesen Untersuchungen ist auch das Institut für Bodenkunde der Universität Bonn beteiligt. In der ungesättigten Zone (= Boden und Unterboden) wird mit Hilfe von Saugkerzen, Lysimetern, Tensiometern, Neutronensonden und in kleineren Einzugsgebieten das Verhalten des Wassers und darin gelöster Substanzen (Nitrat, Chlorid) untersucht. Vor dem Hintergrund dieser Ergebnisse werden die praktische Bedeutung und der methodische Stand der Untersuchungen dokumentiert.

Abstract

Aspects of groundwater renewal and contamination become increasingly important in densely populated areas. In the agricultural, geological and soil science sectors, until now investigations have been mainly carried out on the solum and the aquifers. Recently the whole unsaturated zone is increasingly being studied. The Soil Science Institute of the University of Bonn is also involved in these studies. In the unsaturated zone (= soil and subsoil), by means of suction cells, lysimeters, tensiometers, neutron gauges, and in smaller river basins the behaviour of water and of substances, which are soluble in water (nitrates and chlorides), have been investigated. Using these results, the state of the research and the practical importance of these investigations will be reported.

Keywords

groundwatercontaminationsoilneutron gaugegermany