Field trip guide

Ingenieurgeologische Probleme im Süden Luxemburgs („Schistes bitumineux“) und Keramikrohstoffe (Villeroy & Boch, Merzig) (Exkursion H am 16. April 2004)

Wagner, Jean-Frank

Kurzfassung

Die Exkursion hat zum Ziel, zwei unterschiedliche Teilgebiete der angewandten Geologie vorzuführen. Einerseits den Abbau und die Verarbeitung von Rohstoffen in der Keramikindustrie am Beispiel Villeroy & Boch und andererseits aktuelle ingenieurgeologische und umweltspezifische Fragestellungen in den bituminösen Schiefern Luxemburg. Ingenieurgeologische Probleme sind seit Jahren bei Bauarbeiten in den „Schistes bitumineux“ (Toarcien) bekannt. Besonders starke Quellhebungen sind hier in mehreren Industriezonen im S Luxemburgs zu beobachten . Eine weitere ingenieur- und umweltgeologisch interessante Baustelle ist die Sanierung des ehemaligen Stahlwerksgeländes Esch-Belval, welches sich ebenfalls in den quellfähigen Schwarzpeliten des Toarcien befindet.

Keywords

IngenieurgeologischKeramikSchieferSchwarzpeliteToarcienSchistes bitumineuxgermanyLuxemburg