Field trip guide

Geiseltalmuseum, Neue Residenz, Institut für Geologische Wissenschaften (Exkursion B am 18. April 2006)

Hellmund, Meinolf; Degen, Thomas; Hauschke, Norbert; Schwab, Max

Kurzfassung

Das denkmalgeschützte Gebäude der Neuen Residenz war über 215 Jahre Sitz der geologischen Wissenschaften in Halle und seit 1934 beheimatet es auch das Geiseltalmuseum mit seinen weltbekannten Fossilien aus der mitteldeutschen Braunkohle. Im Jahre 2003 sind die geowissenschaftlichen Institute in den Stadtteil „Heide-Süd“ umgezogen, einschließlich der geologischen, paläontologischen und mineralogischen Sammlungen. Nur das Geiseltalmuseum befindet sich noch am alten Standort. Diese Exkursion zeigt das historische Gebäude der Neuen Residenz mit dem Geiseltalmuseum und führt dann in das neue Institut für Geologische Wissenschaften mit seinen Geowissenschaftlichen Sammlungen und seinem Gesteinsgarten .

Keywords

geiseltal museumneue residenzgermanyhallebrown coalfossils