Field trip guide

Geologie von Halle (Saale) (Exkursion A am 18. April 2006)

Ehling, Bodo-Carlo; Bachmann, Gerhard H.

Kurzfassung

Die geologisch günstigen Verhältnisse des Stadtgebietes von Halle waren die Voraussetzung für die Salzgewinnung aus Solequellen, die bereits in der Bronzezeit von überregionaler Bedeutung war. Die Exkursion beginnt im Zentrum der Stadt am Marktplatz. Ein kleiner Rundgang führt zu den Stätten der historischen Salzsiederei am Hallmarkt. Nach einer kurzen Busfahrt, die an der Saline vorbei führt, geht es in die Rotliegend-Aufschlüsse im Saaletal des Stadtteils Giebichenstein. Vorbei an der Burg Giebichstein geht es in Richtung Reichardtsgarten und anschließend zum ehemaligen Solbad Wittekind. Anschließend werden die Aufschlüsse am Riveufer besichtigt.

Keywords

hallesaalegermanysalt production