Original paper

Zur Korrelation der Lias-Tongruben von Unterstürmig und Buttenheim (Frankenalb)

[On the Correlation of the liassic clay pits Unterstürmig and Buttenheim (Franconia)]

Hoffmann, René; Gradl, Horst

Kurzfassung

In den Tongruben Unterstürmig und Buttenheim am Westtrauf der Nördlichen Frankenalb wurden die dort erschlossenen Ober-Domerium-Profile miteinander korreliert. Für die lokale Gliederung des in seiner Mächtigkeit dominierenden Schichtabschnitts der Spinatum-Zone wird in Anlehnung an Krumbeck (1931) mit Hilfe von horizontiert erfassten Amaltheiden eine Zweigliederung vorgeschlagen, und zwar in die Untere Spinatum-Zone, die durch die typischen Pleuroceraten-Vergesellschaftung der Apyrenum-Subzone gekennzeichnet ist (Pleuroceras transiens, P.solare, P.apyrenum und P.salebrosum) und in die obere Spinatum-Zone, deren Einsatz mit dem ersten Auftreten gesicherter Vertreter der Formgruppe von Pleuroceras spinatum (Bruguière) definiert wird.

Abstract

The investigation of the outcroped sections of the clay pits Unterstürmig and Buttenheim along the western margin of the Northern Franconian Jurassic Mountains (Oberfranken, Bavaria) allow to correlate the both sections. Similar to Krumbeck (1931), we propose to divide the Spinatum Zone of Franconia into a lower part characterized by the typical ammonite species of the apyremum-Subzone (Pleuroceras transiens, P.solare, P.apyrenum and P.salebrosum) and an upper part defined the first occurrence of the ammonite species group of Pleuroceras spinatum (Bruguière).

Keywords

liassic clay pitsfranconiaammoniteapyremum-Subzonegermany