Field trip guide

Das Paläozoikum im südlichen Ruhrgebiet (Exkursion C am 27. März 2008)

Piecha, Matthias; Ribbert, Karl-Heinz; Wrede, Volker

Jahresberichte und Mitteilungen des Oberrheinischen Geologischen Vereins Band 90 (2008), p. 149 - 185

81 references

published: Mar 25, 2008

DOI: 10.1127/jmogv/90/2008/149

BibTeX file

ArtNo. ESP151009000008

P

You have access to this paper. Click the button below to download the paper as PDF file to your computer:


Download PDF

Kurzfassung

Das Exkursionsgebiet liegt zwischen den Städten Witten, Hagen, Iserlohn und Menden im Übergangsbereich vom südöstlichen Ruhrgebiet zum nördlichen Sauerland . Hier ist das paläozoische Grundgebirge des Ruhrgebiets in zahlreichen Aufschlüssen zu beobachten. Weiter im Norden wird es dagegen vom kreidezeitlichen Deckgebirge verhüllt. Die aufgeschlossene Schichtenfolge reicht vom höchsten Unterdevon im Kern des Remscheid-Altenaer Sattels bis zum Westfalium A (Silesium / Oberkarbon) des Ruhrbeckens. Die variscisch gefalteten Schichten werden bei Menden diskordant von Sedimenten des Perm (Rotliegend) überlagert.

Keywords

ruhrgebietgermanypaleozoicumsauerlandlower devonwestfalium