Field trip guide

Ausgewählte Sachzeugen des Montanwesens im Freiberger Revier (Exkursion A am 7. April 2015)

[Selected Mining Monuments of the Freiberg Mining Area]

Albrecht, Helmuth; Kugler, Jens

Jahresberichte und Mitteilungen des Oberrheinischen Geologischen Vereins Band 97 (2015), p. 11 - 36

4 references

published: Mar 11, 2015
published online: Mar 24, 2015

DOI: 10.1127/jmogv/97/0001

BibTeX file

ArtNo. ESP151009700016, Price: 6.20 €

Download preview PDF Buy as PDF

Kurzfassung

Die Exkursion führt zu ausgewählten Sachzeugen des Bergbau- und Hüttenwesens im Freiberger Revier, die im Rahmen des deutsch-tschechischen Welterbeprojekts Montane Kulturlandschaft Erzgebirge/Krušnohoří zur Aufnahme in die Welterbeliste der UNESCO nominiert worden sind. Vorgestellt werden im Rahmen der Exkursion sieben lokale bzw. regionale Bestandteile von insgesamt 85 Bestandteilen des Projekts, die sich über das gesamte sächsisch-böhmische Erzgebirge verteilen und in ihrer Gesamtheit die mehr als 800-jährige Montangeschichte des Erzgebirges im Rahmen einer seriellen Nominierung für das UNESCO-Welterberepräsentieren.

Abstract

The excursion leads to selected mining monuments of the historic Freiberg mining area which are nominated as Mining Cultural Landscape Ore Mountains for the inscription into the World Heritage List of the UNESCO. The excursion will present seven local and regional component parts of the in total 85 component parts of the project which are spread over the whole area of the Ore Mountains in Saxony and Bohemia. In total these component parts of the serial nomination for the World Heritage List are representing the more than 800 years of mining history in the Ore Mountains.

Keywords

UNESCO-Welterbemontane KulturlandschaftDenkmale des MontanwesensFreiberger BergbaurevierGermanyfield-trip guideUNESCO World Heritagecultural mining landscapemining monumentsFreiberg mining area