Original paper

Das kristalline Grundgebirge des Moldanubikums von der Donau bis zur Pfahlzone (Exkursion L am 21. April 2017)

[The crystalline basement of the Moldanubian from the Danube to the Bavarian Pfahl Zone]

Rohrmüller, Johann; Artmann, Christian; Teipel, Ulrich

Kurzfassung

Die Exkursion führt in das Grundgebirge des Bayerischen Waldes zwischen Donau und Bayerischem Pfahl nördlich von Straubing bis weiter östlich in den Raum Viechtach, Regen und Freyung. Der Stallwanger Granodiorit und die durch die variszische HT-ND-Metamorphose geprägten diatektischen Gneise und Diatexite werden vorgestellt. Ein Schwerpunkt sind die Gesteine der Zone des Bayerischen Pfahls, die Mylonite, Ultramylonite sowie die hydrothermal gebildeten Pfahlquarze und Quarzbrekzien. Es wird auch auf die wirtschaftliche Bedeutung des Pfahlquarzes eingegangen. Im Steinbruch Saunstein bei Schönberg sind an die Pfahlzone angrenzende Nebengesteine (Dunkle Diatexite bzw. Palite) aufgeschlossen.

Abstract

The field trip leads to the basement of the Bavarian Forest between Danube and Bavarian Pfahl north of Straubing and further east in the region of Viechtach, Regen and Freyung. The Stallwang Granodiorite is presented and furthermore migmatic gneisses which were formed in the time of the Variscan HT-LP-metamorphic overprint. The rocks of the Bavarian Pfahl Zone are a main focus with mylonites and flinty crush rocks as well as hydrothermal quartz rocks and quartz breccia. The economic importance of the quartz rocks will be discussed. In the quarry Saunstein near Schönberg there are adjoining rocks to the Bavarian Pfahl Zone exposed.

Keywords

Bavarian ForestBavarian Pfahl ZoneGraniteGneissDiatexiteShear zoneMoldanubianBayerischer WaldBayerischer PfahlGranitGneisDiatexitScherzoneMoldanubikum