Beitrag

Tertiär-Molasse im östlichen Niederbayern (Exkursion I am 21. April 2017)

[Tertiary Molasse in Eastern Lower Bavaria]

Jung, Dietmar; Doppler, Gerhard

Jahresberichte und Mitteilungen des Oberrheinischen Geologischen Vereins Band 99 (2017), p. 285 - 306

23 Literaturangaben

veröffentlicht: Mar 11, 2017

DOI: 10.1127/jmogv/99/0009

BibTeX Datei

ArtNo. ESP151009900008, Preis: 6.20 €

Vorschau PDF herunterladen Als PDF kaufen

Kurzfassung

Die Exkursion führt in das östliche niederbayerische Tertiär-Hügelland. Hier am Rand des bayerischen Molassebeckens, der nördlichen Vortiefe der Alpen, streichen Schichten der jüngeren tertiären Molasse gegen das variscische Grundgebirge des Bayerischen Waldes aus. Sie belegen die allmähliche Aussüßung des Beckens von den marinen Ablagerungen der untermiozänen Oberen Meeresmolasse über die Obere Brackwassermolasse bis zu den Ablagerungen der großen Stromsysteme der Oberen Süßwassermolasse, vorwiegend aus dem Mittelmiozän

Abstract

The field trip leads to the Eastern Tertiary downs of Lower Bavaria, which belong to the Bavarian Molasse basin, a part of the Northern alpine foredeep. At the edge of the basin towards the Variscan basement of the Bavarian Forest layers of the younger Molasse sequence emerge to the surface. From marine conditions of the early Miocene Upper Marine Molasse (OMM) over the brackish setting of the Upper Brackish Molasse the trend goes to freshwater conditions with fluvial sediments of the Upper Freshwater Molasse (OSM), predominantly of Middle Miocene age.

Schlagworte

Upper Marine Molasse (OMM)Upper Brackish Molasse (OBM)Upper Freshwater Molasse (OSM)field tripeastern Lower BavariaObere Meeresmolasse (OMM)Obere Brackwassermolasse (OBM)Obere Süßwassermolasse (OSM)ExkursionOst-Niederbayern