Original paper

An extinct large thrush (Aves: Turdidae) from the Late Quaternary of Mediterranean Europe

Louchart, Antoine

Neues Jahrbuch für Geologie und Paläontologie - Abhandlungen Band 233 Heft 2 (2004), p. 275 - 296

36 references

published: Aug 27, 2004

BibTeX file

ArtNo. ESP155023302006, Price: 29.00 €

Download preview PDF Buy as PDF

Abstract

Bird fossils previously identified as the mostly Eastern Palearctic species Zoothera dauma, the Scaly Thrush, from the Late Quaternary of Corsica (France) and Crete (Greece), and others previously recognized as a probable new taxon, from Corsica, are reconsidered. Owing to the shape of the beak and the body size, a new genus and species are described, Meridiocichla salotti, which was about as large as a Scaly Thrush. Now extinct, it lived at least on these two islands, and was the largest thrush ever known in Europe. In addition, the records of fossil Zoothera dauma and Turdus migratorius in the European Pleistocene prove to be invalid. Most of them are better referred to some of the extant European Turdidae.

Kurzfassung

Vogel-Fossilien aus dem Spät-Quartär von Korsika (Frankreich) und Kreta (Griechenland), die früher einerseits als die östlichste paläarktische Erddrossel Zoothera dauma, andererseits als ein wahrscheinlich neues Taxon auf Korsika angesehen worden sind, wurden neu untersucht. Aufgrund von Schnabelform und Körpergröße wird eine neue Gattung und Art beschrieben, Meridiocichla salotti, die in der Größe etwa der Erddrossel entspricht. Die heute ausgestorbene Art lebte auf diesen beiden Inseln und war die größte Drossel Europas. Angaben über fossile Belege von Zoothera dauma und Turdus migratorius im europäischen Pleistozän können nicht bestätigt werden; die Bestimmungen sind fehlerhaft. Die meisten der betreffenden Funde sind wohl zu den heutigen europäischen Turdidae zu stellen.

Keywords

Bird fossilsEastern PalearcticLate QuaternaryScaly ThrushtaxonEuropean PleistoceneCorsicaFranceGreece