Obituary

Matthias Rosenhauer 1940-1996

Woermann, Eduard

Neues Jahrbuch für Mineralogie - Abhandlungen Band 172 Heft 2-3 (1998), p. 135 - 144

published: May 1, 1998

BibTeX file

ArtNo. ESP154017202015, Price: 29.00 €

Download preview PDF Buy as PDF

Kurzfassung

Matthias Rosenhauer wurde am 29. Juni 1940 in Rathen in Sachsen geboren. 1945 siedelte die Familie in den Westen um. Nach dem Abitur begann er mit dem Studium der Physik an der Technischen Hochschule Darmstadt. 1966 erwarb er das Diplom in Physik mit einer Diplomarbeit über "Die Herstellung von Boraziten und Elektronenresonanzmessungen an Ni-dotierten Cd-Cl- und Cd-J-Boraziten". Seine Dissertation führte er am Institut für Geochemie, Petrologie und Lagerstättenkunde der Johann Wolfgang Goethe-Universitat Frankfurt durch. 1971 promovierte er mit einer Dissertation über "Mechanisches Verhalten von Festkörperpreßmedien in Höchstdruck-Preßzellen bei Temperaturen bis 950 °C".

Keywords

obituary