Original paper

The development of the Neogene and Quaternary intram ontane basins within the Pisidic lake d istrict in S. Anatolia

Bering, Dieter

Newsletters on Stratigraphy Volume 1 Number 3 (1971), p. 27 - 32

4 references

published: May 15, 1971

DOI: 10.1127/nos/1/1971/27

BibTeX file

ArtNo. ESP026090103014, Price: 29.00 €

Download preview PDF Buy as PDF

Abstract

A description of the lithostratigraphy, structure and development of lakes in the young intramontane basins of the Pisidic lake district is given. The subsidence of these basins and the sedimentation during the uppermost Miocene, Pliocene and Lower Pleistocene is described.

Kurzfassung

Lithostratigraphie und tektonischer Bau der känozoischen Sedimente der jungen intramontanen Becken der Region der Pisidischen Seen werden beschrieben. Im höheren Miozän bestanden nur einzelne, kleine festländische Sedimentationsbecken, während vom Pliozän bis zum tieferen Pleistozän weite Gebiete mit limnischen und terrestrisch-fluviatilen Ablagerungen bedeckt wurden. Miozäne und pliozäne Schichten werden im Gebiet von Afyon und Konya durch mächtige vulkanogene Bildungen getrennt. Im (? mittleren und) jüngeren Pleistozän bestanden in einigen Senken größere Seen, welche z. T. bis in die heutige Zeit fortbestehen.

Keywords

LithostratigraphietektonischPisidische SeenSedimente lithostratigraphytectonicPisidic lake districtsediments