Original paper

Magnetochronological age assignments of Middle and Late Sarmatian Mammalian localities of the Eastern Paratethys

Pevzner, M. A.; Vangengeim, E. A.

Newsletters on Stratigraphy Volume 29 Number 2 (1993), p. 63 - 75

15 references

published: Sep 20, 1993

DOI: 10.1127/nos/29/1993/63

BibTeX file

ArtNo. ESP026002902005, Price: 29.00 €

Download preview PDF Buy as PDF


The chronological sequence of Middle and Late Sarmatian fossil mammalian localities of Ukraina, Moldova, and Transcaucasus is presented. The stratigraphic position of the localities is indicated within the substages of the Eastern Paratethys and within the magnetochronological scale. The localities of the Bessarabian substage date to the second half of the polarity Chron 11 and first half of Chron 10. The fauna of these localities corresponds to that of the Early Vallesian (MN9). The localities of the Khersonian substage date to the second half of Chron 9 (Anomaly 5) and the beginning of Chron 8. The fauna is correlated with that of the Late Vallesian (MN10). The lower boundary of the Vallesian is close to the base of the Bessarabian. The MN9/MN10 boundary is not older than the boundary between the Bessarabian and the Khersonian substages. The upper boundary of the Vallesian nearly coincides with the boundary between the Sarmatian and the Meotian.


Es wird eine chronologische, mittel- bis spät-sarmatische Abfolge von Säugetier-Lokalitäten der Ukraine, Moldaviens und des Trans-Kaukasus vorgestellt. Die stratigraphische Position der Lokalitäten wird entsprechend den Unter-Stufen der östlichen Paratethys und der Magnetochronologie angezeigt. Die Lokalitäten, die in die Unter-Stufe des Bessarabium fallen, gehören in die zweite Hälfte von Chron 11 und die erste Hälfte von Chron 10. Die Fauna dieser Lokalitäten entspricht der des frühen Vallesium (MN 9). Die Lokalitäten, die in die Unterstufe des Khersonium fallen, gehören in die zweite Hälfte von Chron 9 (Anomalie 5) und den Beginn von Chron 8. Die Fauna ist korreliert mit der des späten Vallesium (MN 10). Die untere Grenze des Vallesium ist nahe des Bessarabium. Die MN9/MN10-Grenze ist nicht älter als die Grenze zwischen den Unter-Stufen des Bessarabium und des Khersonium. Die obere Grenze des Vallesium stimmt nahezu überein mit der Grenze zwischen dem Sarmatium und dem Meotium.


Late SarmatianKhersonianstratigraphicMeotianUkrainaMoldovaTranscaucasusspät-sarmatischKhersoniumstratigraphischMeotiumUkraineMoldavienTrans-Kaukasus