Original paper

The occurrence of Bolboforma in the Upper Miocene Metochia Section, Gavdos Island, south of Crete (Greece)

Antonarakou, A.; Drinia, H.

Abstract

Biostratigraphy based on Bolboforma is applied for the first time in the Metochia Section, Gavdos Island, south of Crete (Greece). The sequence interval investigated spans, according to planktonic foraminiferal biostratigraphy, a time interval from 9.7 to 6.6 Ma (Late Miocene). Two Bolboforma species, one incertae sedis, and the Bolboforma intermedia Zone (7.7–5.6 Ma) have been identified. The B. metzmacheri Zone (9.7–7.7 Ma) has not been found in the s tudied section, may be due to palaeoecological reasons. Bolboforma specimens are shown to be useful both in stratigraphical and palaeoclimatological analysis.

Kurzfassung

Eine biostratigraphische Gliederung, die auf Bolboformen basiert, wurde zum ersten Mal auf das Metochia-Profil der Insel Gavdos, südlich von Kreta (Griechenland) angewendet. Das untersuchte Zeitintervall deckt, nach der Biostratigraphie der planktonischen Foraminiferen, einen Zeitraum von 9.7 bis 6.6 Millionen Jahre (Obermiozän) ab. Zwei BolboformaArten, eine Art incertae sedis und die Bolboforma intermedia Zone (7.7–5.6 Ma) wurden nachgewiesen. D ie B. metzmacheri Zone (9.7–7.7 Ma) wurde in dem untersuchten Abschnitt nicht nachgewiesen, vermutlich aus paläoökologischen Gründen. Es konnte gezeigt werden, daß die Bolboforma-Gruppe sowohl für die Stratigraphie als auch die Paläoklima-Analyse sehr nützlich ist.