Original paper

Die Ammonitengliederung des mediterranen und borealen Hauterive und Barreme unter besonderer Berücksichtigung heteromorpher Ammoniten der Gattung Crioceratites Leveille

Immel, Harald

Newsletters on Stratigraphy Volume 7 Number 3 (1979), p. 121 - 141

33 references

published: Mar 21, 1979

DOI: 10.1127/nos/7/1979/121

BibTeX file

ArtNo. ESP026000703009, Price: 29.00 €

Download preview PDF Buy as PDF

Kurzfassung

Die stratigraphische Gliederung des Hauterive und Barreme mit Hilfe von Ammoniten wird für den mediterranen und borealen Bereich ausführlich dargestellt und diskutiert. Dabei wird insbesondere auf die Bedeutung heteromorpher Formen, vor allem auf die Gattung Crioceratites Leveille eingegangen. Daran anschließend wird der Versuch einer Nord-Süd-Korrelation unternommen. Dabei zeigt sich, daß eine solche im Hauterive weitgehend möglich ist, während sich für eine Parallelisierung im Barreme nur ganz spärliche Anhaltspunkte ergeben. Abschließend wird am Beispiel der Crioceratiten gezeigt, welche Schlußfolgerungen aus einer überregionalen Korrelation für phylogenetische und paläogeographische Fragen möglich sind.

Abstract

The stratigraphic succession of the Hauterivian and Barremian of the mediterranean and boreal realm is evaluated and discussed using data supplied by ammonites. Special stress is given to a possible explanation and meaning of the heteromorph forms, especially as represented by the genus Crioceratites Leveille. An attempt is made at correlating N-S successions. Thus correlations of the Hauterivian are shown to be possible and exact, whereas evidence of a correlation of the Barremian is tenuous at best. Results are presented, using Crioceratites as an example, so as to clarify certain problems of phylogeny and paleogeography.

Keywords

HauteriveBarremeheteromorpher AmmonitenCrioceratites LEVEILLE