Original paper

A community of Middle Miocene Ruminantia (Mammalia,Artiodactyla) from the German Molasse Basin

Rössner, Gertrud E.

Kurzfassung

Eine außergewöhnlich gut aufgeschlossene Sedimentlage im mittleren Miozän des süddeutschen Molassebeckens lieferte eine kleine Wiederkäuerfauna, die hier beschrieben wird. Sie umfasst fünf Arten: Dorcatberium crassum, Micromeryx flourensianus, Lagomeryx parvulus, Steblinoceros elegantulus und Eotragus clavatus, wovon M. flourensianus mit einem vergleichsweise umfangreichen Material, E. clavatus mit einem nahezu vollstandigen Unterkiefer und S. elegantulus mit einem relativ vollständigen Geweih dokumentiert sind. Die Fossilien ergänzen unser Wissen über die Abfolge von Wiederkäuergemeinschaften im Molassebecken und stehen in Einklang mit jüngst postulierten Ideen zu einer zunehmenden Saisonalität im mittleren Miozan Mitteleuropas.

Abstract

An extraordinarily well exposed stratum from the Middle Miocene of the southern German Molasse Basin provided a small ruminant fauna, which is described here. It comprises five species: Dorcatberium crassum, Micromeryx flourensianus, Lagomeryx parvulus, Stehlinoceros elegantulus und Eotragus clavatus, of which Micromeryx flourensianus is documented by a comparably rich material, E. clavatus by a nearly complete jaw and S. elegantulus by a relatively complete antler. The fossils add much to our knowledge of the succession of ruminant communities in the Molasse Basin and are in full accord with recently postulated ideas of increasing seasonality in the Middle Miocene of Central Europe.

Keywords

RuminantiaNeogenetaxonomybiostratigraphypalaeoecology