Original paper

An update on the Early Pleistocene herpetofauna from Pirro Nord

Delfino, Massimo; Atzori, Mattia

Abstract

The preliminary analysis of thousands of newly collected remains of amphibian and reptiles from the Early Pleistocene locality of Pirro Nord allows updating the former faunal list. A member of the family Pelobatidae, referred to Pelobates sp., is reported for the first time in southern Italy. A few cranial elements support the previous identification of the snakes Hierophis viridiflavus and Natrix natrix. The finding of few anguid remains in layers with evidences for the presence of Neogene fossils mixed with Pleistocene ones, casts doubt on the age of the single Pseudopus remain reported in a previous study. On the whole, these new materials confirm and strengthen the uniqueness of the Gargano herpetofaunistic assemblages in terms of number of remains, preservation, diversity, and therefore informativeness.

Kurzfassung

Die vorausgehende Analyse von tausenden kürzlich gesammelten Überresten von Amphibien und Reptilien der Frühen Pleistozän Gegend von Pirro Nord erlaubt, die ehemalige Fauna Liste zu aktualisieren. Ein Mitglied der Familie Pelobatiae, verwiesen auf Pelobates sp., wird zum ersten Mal im südlichen Italien gemeldet. Einige Schädelelemente unterstützen die vorherige Identifizierung der Schlangen Hierophis viridiflavus und Natrix natrix. Der Fund von wenigen anguiden Exemplaren in Schichten mit Beweisen für die gemischte Anwesenheit von neogenen und pleistozänen Fossilien verursacht Zweifel an dem Alter des einzigen Pseudopus Überrestes über den in einer vorherigen Studie berichtet wurde. Im Grossen und Ganzen bestätigen uns diese neuen Funde die Einzigartigkeit der Gargano herpetofaunistischen Sammlung, in Bezug auf die Anzahl der Überreste, Erhaltung, Diversität und deshalb deren informativen Eigenschaften.

Keywords

PelobatesPseudopusHierophisNatrix