Original paper

Detection of Damaged Buildings in Crisis Areas from Panchromatic Remote Sensing Data

[Detektion von zerstörten Gebäuden in Krisengebieten aus panchromatischen Fernerkundungsdaten]

Klonus, Sascha; Ehlers, Manfred; Tomowski, Daniel; Michel, Ulrich; Reinartz, Peter

Abstract

This paper focuses on change detection in areas where catastrophic events took place which resulted in rapid destruction especially of man-made structures. Standard methods for automated change detection prove not to be sufficient; therefore a new method is developed and tested. The presented method allows a fast detection and visualization of change in areas of crisis or catastrophes. This is an important requirement for planning and coordination of help. The proposed method is based on frequency analysis, segmentation and texture parameters. Ultimately, this method combines different approaches in a decision tree. This combined approach shows superior results when tested against to five standard change detection methods.

Kurzfassung

Das Ziel dieses Artikels ist die Analyse von Veränderungen in Gebieten, in denen sich Katastrophen mit plötzlichen Änderungen an Gebäuden und der Infrastruktur ereignet haben. Standardverfahren der Veränderungsanalyse führen zu keinem zufriedenstellenden Ergebnis, daher wurde ein neues Verfahren entwickelt. Die in diesem Artikel dargestellte Methode erlaubt eine schnelle Detektion und Visualisierung von Veränderungen in Krisen- und Katastrophengebieten. Dies ist eine wichtige Voraussetzung für die Planung und Koordination von Hilfskrafteinsätzen. Die vorgeschlagene Methode basiert auf Frequenzanalysen, Segmentierung und Texturmerkmalen. Sie kombiniert die unterschiedlichen Ansätze in einem Verfahren mittels eines Entscheidungsbaumes. Im Vergleich mit fünf Standardverfahren zeigte dieser neue Ansatz die besten Resultate.

Keywords

change detectionfourieredge detectionsegmentationtexture parameters