Original paper

Estudios fitosociológicos en el norte de Patagonia l. Investigacion de algunos factores de ambiente en comunidades de bosque y de chaparral

Eskuche, Ulrich

Phytocoenologia Band 1 Heft 1 (1973), p. 64 - 113

29 references

published: Dec 13, 1973

BibTeX file

ArtNo. ESP024000101003, Price: 29.00 €

Download preview PDF Buy as PDF

Abstract

By means of phenological observations at the end of the winter and by comparison of moisture, aeration and temperature in the soils at the sites of two series of different forest communities, the differentiation into forest and "krummholz" formation of Nothofagus pumilio was studied. The settling snow after heavy snow falls was found to be responsable for the crooked growth form of Nothofagus pumilio and, on certain slopes, also of N. antarctica. The effect of wind, water regime and branch breakage by snow on local and regional distribution of forest communities is discussed.

Kurzfassung

Im Gebiet der argentinischen Nationalparks Lanín und Nahuel Huapi wurde der Standort von Wald- und Krummholz-Gesellschaften untersucht. Mittels phänologischer Beobachtungen und Messungen von Wassergehalt, Luftgehalt und Temperatur der Böden sollten hauptsächlich die Ursachen der Wuchsform-Unterschiede von Nothofagus pumilio und N. antarctica ergründet werden. Beide Arten bilden normale Wälder und außerdem Krummholz-Formationen ähnlich den Legföhren- und Grünerlen-Gebüschen Europas. Weil vor allem die Schneedecke und die mit ihrem Abschmelzen verbundenen Erscheinungen als entscheidende Standort-Faktoren in Frage kamen, wurden die Feldarbeiten zu Ende des Winters, Oktober/November 1969, begonnen, als die von Nothofagus pumilio gebildeten Gesellschaften fast ausnahmslos noch eine 50 bis 200 cm mächtige Schneedecke besaßen. Die Niederschlagsarmut von Frühling und Frühsommer bot willkommenen Anlaß, die Messungen von Bodenfeuchte und -temperatur in der zweiten Januarhälfte zu wiederholen um die Höhe der Wasservorratsänderung im Boden und für einige Probeflächen wenigstens näherungsweise auch den potentiellen Bodenwasseraufbrauch zu ermitteln.

Keywords

moistureaerationkrummholzsoilsNothofagus pumiliobranch breakage