Original paper

Ökologie und Soziologie in erkenntnistheoretischer und empirischer Sicht

[Ecology and Sociology in philosophical and empirical view]

Stocker, Otto

Phytocoenologia Band 6 Heft 1-4 (1979), p. 1 - 14

52 references

published: Oct 22, 1979

BibTeX file

ArtNo. ESP024000600027, Price: 29.00 €

Download preview PDF Buy as PDF

Kurzfassung

In einem auf die »kosmologischen Ideen« von Kant gegründeten »Viererschema« der biologischen »Kernwissenschaften«, Morphologie, Physiologie, Taxonomie, Ökologie, spielt die Ökologie die Rolle der funktional denkenden und auf die Mannigfaltigkeit der Natur gerichteten Forschungsmöglichkeit; sie ist, kurz gesagt, die »existentiale« Wissenschaft der »Daseinserhellung«. Die Soziologie ist die »Grenzwissenschaft« von Taxonomie und Ökologie gegenüber Geographie und Geologie. Dabei werden »Vegetationsgesellschaften« als Teilhaber der »Landschaft« betrachtet.

Keywords

KernwissenschaftenPhysiologieTaxonomieÖkologieMorphologieKant