Original paper

Pflanzen und Pflanzengesellschaften des Rotliegend

Barthel, Manfred; Rößler, Ronny

Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Geowissenschaften Heft 61 (2012), p. 79 - 97

28 references

published: Oct 25, 2012

BibTeX file

ArtNo. ESP171906100014, Price: 8.00 €

Download preview PDF Buy as PDF

Kurzfassung

Die Rotliegendflora Mitteleuropas enthält neben zahlreichen älteren, aber anpassungsfähigen Pteridophyten eine Reihe neuer Entwicklungslinien, dies vor allem bei den Gymnospermen. Das ist auch eine Folge der größeren Vielfalt und Dynamik an Lebensräumen im Unteren Perm. Das Rotliegend konserviert einen der großen Übergänge in der Lebensgeschichte und ist floristisch eigenständig. Die Überlieferung ist vielgestaltiger als im Karbon geworden; zahlreiche Ausnahme-Erhaltungen unterliegen dem Einfluss des permischen Vulkanismus und den damit verbundenen, hervorragenden Konservierungsmöglichkeiten. Die in-situ Konservierung im Tuff ermöglicht eine viel bessere Erkennung einzelner Pflanzengesellschaften als in klastischen Ablagerungen. Zahlreiche Taxa sind auf das Rotliegend beschränkt, was in begrenztem Umfang auch die Gewinnung stratigraphischer Aussagen zulässt und Korrelationsmöglichkeiten eröffnet.

Abstract

The flora of the Lower Permian Rotliegend in Mid Europe consists of several old, but adaptive pteridophytes and modern lines of gymnosperms. This is the result of the diversity and dynamics of biotopes during the Early Permian. The Rotliegend preserved one of the major transitions in the history of life, although it represents a floristically unique complex. Fossilisation of plants is both more diverse and more detailed than in the Carboniferous; several exceptional preservations are due to Permian volcanism and related preservational opportunities. In-situ preservation in tuffs offers the opportunity to preserve much more detail in order to recognize different plant communities, than would be possible in clastic deposits. Several taxa are restricted to the Rotliegend, which suggests they have potential in stratigraphic use and strata correlation.

Keywords

RotliegendLower PermianGermanyplant fossilsplant communitiespreservation of plant fossilsDeutschlandPflanzenfossilienPflanzengemeinschaftenErhaltungszustände