Original paper

Geologische Charakterisierung von Speicher- und Barrieregesteinen in Nordrhein- Westfalen

[Geological characterization of reservoir and barrier rocks in North Rhine-Westphalia]

Dölling, Manfred

Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Geowissenschaften Heft 74 (2011), p. 148 - 164

33 references

published: Dec 5, 2011

BibTeX file

ArtNo. ESP171907400011, Price: 8.00 €

Download preview PDF Buy as PDF

Kurzfassung

Ziel der Studie ist die systematische Zusammenstellung von Informationen über unterirdische Speicherregionen in Nordrhein-Westfalen für den Aufbau eines Informationssystems „Speicher-Kataster Deutschland“. Hierzu wurden Potenzialkarten von Speicher- und Barrieregesteinen sowie detaillierte geologische Charakterisierungen von Speicherregionen auf der Basis bestehender Datenbestände erstellt. Die bundesweit einheitliche Erfassung durch die Staatlichen Geologischen Dienste der Bundesländer unter Federführung der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) erfolgte insbesondere unter dem Nutzungsaspekt der unterirdischen CO2-Speicherung in tiefen salinaren Aquiferen. Für Nordrhein -Westfalen konnte das Weser- und Osnabrücker Bergland als für weitere Untersuchungen geeignete Speicherregion identifiziert werden. Hierbei sind das sedimentäre Rotliegend und die Sandsteinhorizonte des Mittleren Buntsandsteins als potenzielle Speichergesteine zu nennen. Als geeignete Barrieregesteine kommen die Gesteine des Zechsteins und des Oberen Buntsandsteins (Röt-Folge) in Betracht. Die Region wurde hinsichtlich ihres unterirdischen Speicherpotenzials charakterisiert. Die unzureichende Datenbasis lässt eine verlässliche Abschätzung der Speicherkapazitäten und -eignung nicht zu.

Abstract

The aim of this study is a systematic collection of information on underground storage regions in North Rhine-Westphalia as contribution to the development of an information system, the „Storage Catalogue of Germany“. Based on existing data, potential maps of reservoir rocks and barrier rocks were constructed and detailed geological characterizations of reservoir regions created. The nationwide standardized assessment by the State Geological Surveys coordinated by the Federal Institute for Geosciences and Natural Resources (BGR) was performed especially under the utilization aspect of underground CO2 storage in deep saline aquifers. In North Rhine-Westphalia the regions of the Weserbergland and the Osnabrück Bergland were identified as suitable areas for further investigations. Here, the sedimentary Rotliegend and the sandstone sequences of the Middle Buntsandstein are potential reservoir rocks. The rocks of the Zechstein and the Upper Buntsandstein (Röt sequence) are considered as suitable barrier rocks. The region was characterized with respect to it’s underground storage potential. The inadequate data base does not allow a reliable estimate of storage capacity and storage suitability.

Keywords

BarrieregesteineBuntsandsteingeologische CO2-SpeicherungNordrhein-WestfalenRotliegendSpeicher-Kataster DeutschlandSpeichergesteineSpeicherpotenzialZechsteinBarrier rocksBuntsandsteingeological storage of CO2North Rhine-WestphaliaRotliegendStorage Catalogue of Germanyreservoir rocksstorage potentialZechsteinsequestration