Original paper

Vom Sandkorn des Berner Sandsteins zu Paul Klee - Betrachtungen über Geologie und Kunst

Heitzmann, Peter

Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Geowissenschaften Heft 88 (2016), p. 91 - 105

23 references

published: Apr 26, 2016

DOI: 10.1127/sdgg/88/2016/91

BibTeX file

ArtNo. ESP171908800015, Price: 8.00 €

Download preview PDF Buy as PDF

Kurzfassung

Die Häuser der Altstadt von Bern sind durchwegs aus Berner Sandstein gebaut und geben ihr so ein einheitliches graues Gepräge. Während des frühen Burdigalien wurde dieser Molasse-Sandstein in einem marinen Großdelta abgelagert. Als nur leicht zementiertes Gestein lässt sich der Berner Sandstein gut bearbeiten, ist allerdings sehr verwitterungsanfällig. Die historischen und aktuellen Steinbrüche werden beschrieben. Paul Klee, einer der berühmtesten Maler des frühen 20. Jh., zeichnete und malte oft im Steinbruch von Ostermundigen; seine Skizzen und Aquarelle aus dem Steinbruch sind Zeugen des Übergangs von der gegenständlichen zur abstrakten Malerei, dabei spielen Raum und Farben eine wesentliche Rolle. In Malkursen im Steinbruch werden Klees Ideen auch heute noch umgesetzt. Drei der alten Steinbrüche werden auch als Theaterkulisse und für Malkurse benutzt.

Abstract

The houses of the old town of Berne are uniformly built of “Bernese Sandstone” (Berner Sandstein) and give to this town a homogeneous grey pattern. The sandstone, a Molasse sandstone, was deposited during the Burdigalian in a marine megadelta. The rock is only weekly cemented and can be easily worked; but it is very sensible on weathering. The historic and present quarries are described. Paul Klee, a famous painter of the early 20th century, drew and painted often in the quarry of Ostermundigen; his drafts and watercolours of the quarry testify of the passage from the representational to the abstract art where space and colours play an important role. Painting lessons in the quarry help also today to transform the ideas of Klee. Today, three of the old quarries are culturally used as theatre sceneries and for art workshops.

Keywords

Berner SandsteinBurdigalienSteinbruchSchweizBernese SandstoneBurdigalianquarrySwitzerland